DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne

DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne

Die DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne ist ein moderner Quadrocopter, der mit vier Motoren angetrieben wird. Die starken Motoren sind in der Lage, die Drohne stabil in der Luft zu halten. Auf diese Weise kann man während des Flugs mit der 2,7K Kamera ausgezeichnete Videos aufnehmen oder 12 Megapixel Fotos schießen. Die DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne ist einfach zu handhaben, so dass auch Einsteiger mit ihr zurechtkommen. Dank der erstklassigen Ausstattung ist sie jedoch auch ein hervorragendes Modell für Fortgeschrittene. Die Steuerung lässt sich ganz einfach mit dem Smartphone oder dem Tablet vornehmen. Natürlich müssen die Steuergeräte Wi-Fi fähig sein. Das Gerät ist 35 cm groß und wiegt inklusive Propeller und Akku 1,2 kg.

DJI-Phantom-3-Standard
DJI Phantom 3 Standard – Foto: Amazon.de

Reichweite der DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne

Die Reichweite der Drohne beträgt etwa 500 bis 600 Meter. Dazu trägt ein Range Extender für das WiFi Signal bei. Auch wenn die Reichweite eher durchschnittlich ist, punktet das Gerät mit seiner Flugdauer. Es ist mit einem kraftvollen Akku mit einer Kapazität von 4,480 mAh ausgestattet, der es erlaubt, die Drohne für zirka 25 Minuten fliegen zu lassen. Der Akku kann durch ein mitgeliefertes Ladekabel auch schnell wieder aufgeladen werden. Besonders praktisch gestaltet es sich dabei, dass man mit der DJI GO-App stets erkennen kann, wie viel Akku Kapazität noch verbleibt. Auf diese Weise hat man immer genügend Zeit, um die Drohne rechtzeitig zu landen. Besonders für Anfänger ist dies ein wichtiges Feature, das zusätzliche Sicherheit verleiht.

Leichte Handhabung auch für Anfänger geeignet

Die Drohne ist mit einem automatischen Flugassistenten und einem integrierten GPS ausgestattet, der die Bedienung sehr leicht gestaltet. Auch wer zum ersten Mal eine Drohne fliegt, kann sich mit dem Gerät schnell vertraut machen. Es empfiehlt sich jedoch, sich zunächst einmal mit den einzelnen Features des Geräts auseinanderzusetzen, bevor man zu dem ersten großen Flug startet. Das Gerät fliegt fast selbständig und bleibt auch dann stabil in der Luft, wenn man die Fernbedinung einmal hinlegt. Das Landen wird auf einen einfachen Knopfdruck ausgeführt. Sollte die Funkverbindung einmal unterbrochen werden, so kommt die Drohne automatisch zum Ausgangspunkt zurück und kann bei Bedarf auch automatisch landen. Man kann im Bezug auf Höhe und Distanz Limits setzen, über die sich die Drohne nicht hinaus bewegt. Besonders bei den ersten Flügen kann man von dieser Feature Gebrauch machen und die Kommandos zunächst einmal ausprobieren, während die Drohne den vorgegebenen Bereich nicht verlässt. In der App gibt es auch einen Flugsimulator, mit dem man die Befehle zunächst einmal am Boden üben kann.

Die Kamera – Herzstück des DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne

Die DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne ist mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet, mit der man durchaus Profi Aufnahmen machen kann. Für gestochen klare Bilder sorgt die 12 Megapixel Kamera. Man kann die Fotos entweder im DNG oder im JPG Format auf der Speicherkarte speichern. Ebenso können Full HD Videos aufgenommen werden. Das Sichtfeld der Linse beträgt 94°, so dass man in der Lage ist, ausgezeichnete Luftaufnahmen und Panorama Bilder zu machen. Als Kamera Ausgleichssystem ist ein 3-Achsen Gimbal angebracht, der die Kamera austariert und zur professionellen Qualität der Aufnahmen beiträgt. Der Gimbal wird über die Fernbedienung manuell gesteuert.

Hier können Sie die Drohne günstig online bestellen

Letzte Aktualisierung am 13.12.2017 um 10:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Die DJI Phantom 3 Standard Flugdrohne ist ein ausgezeichnetes Modell für Einsteiger und auch für Fortgeschrittene, die ungetrübten Flugspaß genießen und dabei gute Bilder machen möchte. Allerdings beträgt die Reichweite nur knapp über 500 Meter und es sind auch keine 5K Aufnahmen möglich, doch erhält man für einen ausgezeichneten Preis eine technisch ausgereifte Drohne, die vielseitig eingesetzt und leicht bedient werden kann. Die Komptabilität mit der DJI GO-App gehört ebenso wie das intelligente GPS System zu den hervorragenden Features dieses Geräts.

Weitere Beiträge


Privater Einsatz von Drohnen: Was ist rechtlich erlaubt? Mittlerweile sieht man sie fast ständig. Während vor einigen Jahren eine Drohne noch ein Luxusartikel war, den vorrangig Unternehmen verwendet haben, ...
Regeln für Betrieb von Drohnen Was sollte man wissen wenn man eine Drohne betreiben möchte? Drohnen werden immer beliebter im privaten, sowie im gewerblichen Bereich. Sie bieten se...
Persönlichkeitsrechte beim Einsatz von Flugdrohnen Flugdrohnen erfreuen sich großer Beliebtheit, ein Hobby, das viel Spaß macht. Doch bevor Sie mit dem Fliegen anfangen, sollten Sie wissen, worauf Sie ...